Vor kurzen habe ich über meine Erfahrungen mit Meditation berichtet und dabei auch ein paar Mythen aufgeklärt. Mein Meditationslehrer hat eine Serie von Posts mit Mythen zur Meditation, die ich euch übersetzen werde.

Mythos Nr. 1: Meditation ist schwierig. – Wenn Meditation richtig praktiziert wird, kann sie das einfachste und genießbarste sein was du je tun wirst. Damit etwas schwierig ist, braucht es Aufwand, Anstrengung, Stress und Ausdauer. Für Meditation braucht es jedoch genau das Gegenteil. Kein Aufwand, weil du lernst wirklich nichts zu tun. Keine Anstrengung weil du nichts erzwingst. Kein Stress weil dein Ziel ist alles zuzulassen. Und keine Ausdauer da das Hauptziel von Meditation Entspannung ist!

Link zum Originalpost von Sandy

 

NEWSLETTER