Allgemeine Geschäftsbedingungen convojo (Stand 5/2018)

 

  • 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel
  • Maßgebend für das Rechtsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und Frauke Paetsch, convojo coaching, Brunnenstraße 15e, 76703 Kraichtal (im Folgenden „convojo“ genannt) sind die nachfolgenden Allgemeinen Bedingungen in Verbindung mit dem Anmeldeformular. Abweichende Vereinbarungen, Einzelgenehmigungen und Sonderregelungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch convojo. Als schriftliche Bestätigung gilt auch eine Bestätigung durch Telefax oder E-mail.

 

  • Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

 

  • 2 Zustandekommen des Vertrages
  • Die auf convojo.de gelisteten Kurse und Angebote stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar. Die Abgabe des Angebots kann telefonisch, per E-mail oder online erfolgen.

 

  • Bei Online-Anmeldung müssen dafür in den vorgesehenen Feldern die erforderlichen Daten eingegeben werden. Mit dem Absenden der Anmeldung wird ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Vertrages abgegeben.

 

  • convojo bestätigt den Eingang der Anmeldung durch Versendung einer Bestätigungs-E-mail.

 

  • 3 Preise / Fälligkeit
  • Alle genannten Preise sind Endpreise inklusive gültiger gesetzlicher Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

 

  • Die vereinbarten Gebühren sind mit Zugang der Rechnung, spätestens aber am Veranstaltungstag fällig.

 

  • convojo ist berechtigt, eine Vorauszahlung auf die vereinbarten Gebühren zu verlangen. Bezahlt der Teilnehmer nicht zum festgesetzten Zahlungstermin, kann convojo ihn von der Teilnahme an der Veranstaltung ausschließen. Die Pflicht zur Zahlung der vereinbarten Kursgebühren bleibt davon unberührt.

 

  • 4 Marken- / Datenschutz
  • convojo ist eine eingetragene Marke. Markeninhaberin ist Frauke Paetsch.

 

 

 

 

  • 5 Stornierung des Vertrages
  • Erfolgt der Rücktritt bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn, fällt für den Teilnehmer eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro an.
  • Tritt ein Teilnehmer 14 bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn zurück, stellt convojo 60 % der Teilnahmegebühr in Rechnung.

 

  • Sagt ein Teilnehmer weniger als 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn ab, muss die volle Teilnahmegebühr gezahlt werden, auch wenn die Leistung nicht in Anspruch genommen wird.

 

  • Wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird, entstehen keine weiteren Kosten. Können wir Ihren Platz über die Warteliste vergeben, müssen Sie lediglich die oben genannte Bearbeitungs­gebühr zahlen.

 

  • Es bleibt dem Teilnehmer unbenommen, im Einzelfall den Nachweis einer abweichenden Schadens- oder Aufwandshöhe zu erbringen.

 

  • 6 Ausschluss des Widerrufs

Es handelt sich bei den Angeboten von convojo um einen Vertrag zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen und der Vertrag sieht für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vor. Daher steht dem Teilnehmer, auch wenn es sich um einen Verbraucher handelt, kein Widerrufsrecht zu (vgl. § 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB).

 

  • 7 Änderung / Absage durch den Veranstalter

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden oder der Trainer/in in Ausnahmefällen (z.B. Krankheit) verhindert sein, ist convojo berechtigt die Veranstaltung abzusagen. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Etwaige Drittkosten werden nicht erstattet.

 

  • 8 Haftung / Haftungsausschluss
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Verwendung der vermittelten Inhalte erfolgt ausschließlich in Eigenverantwortung. Für Veränderungen im persönlichen Leben/ Umfeld übernimmt convojo keine Haftung.

 

  • Die angewandten Methoden sind eine Anwendung mit Transformationstechniken und keine Behandlung im medizinischen Sinn. Das heißt, es werden weder Diagnosen gestellt noch Krankheiten behandelt. Im Krankheitsfall sollte immer ein Arzt oder Therapeut aufgesucht werden.

 

  • Im Übrigen gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen.

 

  • 9 Schlussbestimmungen
  • Mündliche Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch convojo.

 

  • Ist der Teilnehmer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird Bruchsal/Karlsruhe als Erfüllungsort und Gerichtsstand vereinbart.

 

  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollten die Bedingungen eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

NEWSLETTER